Bewegtes kreatives Lerntraining

Lernen macht Spaß! Eigentlich…

Die Ausgangssituation:

Der Alltag zeigt immer häufiger, dass Kinder und Jugendliche sich schlecht konzentrieren könne, zappelig und unruhig sind. Die Motivation zu lernen ist gering bis gar nicht vorhanden.

Dabei müssen die Noten nicht schlecht sein, die Stimmung zuhause ist dennoch gereizt, Eltern und Kinder oft unglücklich über die Situation.

Manchmal hilft es, sich Unterstützung zu suchen, um den Spaß am Lernen wiederzuentdecken. Es fällt wieder leichter Inhalte aufzunehmen, kleine Erfolge steigern das Selbstbewusstsein, schwierige Situationen können besser gemeistert werden.

Was kann das bewegte, kreative Lerntraining bewirken?

Bewegt, weil…

Bewegung das Gehirn besser „arbeiten“ lässt. Körperliche Aktivität beeinflusst Konzentration und Lernbereitschaft positiv. Dazu reichen kurze Übungen (z.B. aus dem „Brain Gym“) aus, die nicht viel Platz benötigen und auch zuhause sowie in der Schule umsetzbar sind. Darüber hinaus wird die Frustrationstoleranz geschult: Verlaufen die ersten Versuche im Üben noch stockend, so ist man später mächtig stolz, wenn die Ausführung perfekt klappt.

Kreativ, weil…

kreative Aufgaben helfen, eigene Lösungswege zu finden, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Der Umgang mit Farben, Formen, verschiedenen Materialien fördert den Tastsinn, die Augen-Hand-Koordination und Fantasie sowie das räumliche Vorstellungsvermögen. Das entstandenen Produkt ist ein „greifbares“ Ergebnis, man kann den Erfolg „sehen“ und das macht zufrieden und glücklich 🙂

Lerntraining, weil…

Handlungsstrukturen gefestigt werden, selbständiges Denken und Handeln gefordert und gefördert und die Lernmotivation gesteigert wird. Wie im „sportlichen“ Training führen auch hier Wiederholungen und Ausdauer zum Erfolg.

Lernen macht Spaß! Endlich!

Für wen biete ich das bewegte, kreative Lerntraining an?

Wer? Kinder ab der dritten Klasse, Angebot als Einzeltraining

Das von mir angebotene Lerntraining ist für Kinder, ab der dritten Klasse und Jungendliche konzipiert. Ausschlaggebend sind dabei nicht zwingend schlechte Noten. Zeigen sich z.B. mangelnde Konzentration und / oder fehlende Lernmotivation sollte dies ein Grund sein, sich Unterstützung zu suchen. Darüber hinaus hilft das bewegte, kreative Lerntraining Kindern und Jungendlichen, bei denen eine Leser-Rechschreib-Schwäche/ Legasthenie oder Dyskalkulie vorliegt.

Was kostet das bewegte, kreative Lerntraining, wann und wo findet es statt?

Wann? In der Regel 1x in der Woche statt, die Dauer beträgt 55 Minuten

Wo? In unserem Holzhaus im Erich-Heckel-Ring 1, in Stederdorf

Kosten? 55 Minuten betragen 27,50 € inklusive aller Materialien.

Zeiten:

Montag: 15.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch: 15.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag: 14:45 – 15.45 Uhr / 16.00 – 17.00 Uhr / 17.15 -18.15 Uhr

Freitag: 15.00 – 16.00 Uhr

Vereinbaren Sie bitte eine kostenlosen „Schnuppertermin“, damit wir uns unverbindlich kennenlernen könne und entscheiden, ob dieser Weg für Sie und ihr Kind der richtige ist.

Kontakt:

E-Mail: astridzummach@gmx.net Telefon: 05171- 769190

What´s App / Signal (hier bitte keine Anrufe): 0177 40 700 46

Adresse:

Astrid Zummach Erich-Heckel-Ring, 1 31228 Peine (Stederdorf)